Gross, Volkmar

Typ:
Nachlassverzeichnis

Adresse:
Institut für aktuelle Kunst im Saarland an der Hochschule der Bildenden Künste Saar mit Forschungszentrum für Künstlernachlässe
Choisyring 10
PLZ / Ort:
66740, Saarlouis
Land:
Deutschland
Telefon:
+49 (0) 6831-460530
E-Mail:
info@institut-aktuelle-kunst.de
Kontaktperson(en):
Bearbeitung: Dr. Petra Wilhelmy
Redaktion: Dr. Petra Wilhelmy
Öffnungszeiten:
nach Vereinbarung
Beschreibung:
Das reiche künstlerische Erbe von Volkmar Gross, das seine jüngste Schwester Dietgard Eckhardt nach dem Tod des Künstlers im Jahr 1992 fast drei Jahrzehnte lang verantwortungsbewusst und liebevoll betreute, ging 2019 als großzügige Schenkung an das Forschungszentrum für Künstlernachlässe am Institut für aktuelle Kunst in Saarlouis.

Der Gesamtnachlass umfasst Kunstwerke, Druckstöcke und -platten, Fotografien, Briefe und schriftliche Dokumente, Fachbücher, Einladungen, Plakate und Zeitungsartikel. Im digitalen Nachlassverzeichnis erfasst wurden sämtliche, zum Zeitpunkt der Übergabe im Besitz der Familie befindlichen, vor Ort zugänglichen Kunstwerke, auch die frühen Arbeiten vor der Ausbildung von Gross an der Staatlichen Schule für Kunst und Handwerk. Von allen druckgrafischen Editionen behielt die Familie je ein Blatt, außerdem eine Auswahl an Malereien und Zeichnungen. Im Rahmen der Schenkung gingen auch fünf Gemälde, zehn Druckgrafiken und zwei Druckplatten als repräsentativer Auszug des Gesamtwerkes aus dem Nachlassbestand in die Sammlung der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz über. Nicht in das Verzeichnis aufgenommen wurden die aus den frühen Schaffensjahren stammenden Gefäße und Löffel aus Holz in privater Obhut sowie sämtliche Druckstöcke, da sie prinzipiell als Fertigungsmittel zur Bildproduktion dienen und nicht per se als Kunstwerke gelten. Es handelt sich um 16 Druckstöcke für Holz- und 59 für Linolschnitte, einige Farbstempel aus Linoleum sowie 151 Druckplatten aus Kupfer und mehrheitlich Aluminium.